Landsberg-ab 15.Jhdt - Landsberger Stadtführungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Landsberg-ab 15.Jhdt

LL & Geschichte > ab 15.Jhdt/Renaissance
Landsberg ab dem 15.Jhdt.:

Als bayerische Grenzstadt (zu Schwaben) hatte die Bevölkerung manche unliebsame Besetzung von fremden Truppen hinnehmen müssen, aber auch vom durchreisenden Handel profitiert. Großzügig städtisch präsentiert sich für damalige Verhältnisse das Zentrum. Die Ausdehnung im 15.Jhdt. bergseits wurde in Terrassenbauweise angelegt, dabei ist das zur Burg gehörende Dorf Phetine einbezogen worden. Im ganzen können wir auf eine städtische Ansiedlung blicken, die nun im Besitz der Wittelsbacher war, und ca. 4.000 bis 5.000 Menschen Platz im Schutze ihrer Mauern bot.

Besuchen Sie dazu unsere Themenführung "Ab ins Mittelalter" die Ihnen viele historische Fdakten, aber auch lustige Begebenheiten und Gebräuche aus dieser Zeit nahebringt......
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü